Haushaltstipps: Nikotingeruch vertreiben

Haushaltstipps: Nikotingeruch vertreiben

Nikotingeruch vertreiben ohne chemische Mittel

Sie sind Raucher und in Ihrer Wohnung steht der kalte Geruch des Nikotinkonsums? Dieser Geruch ist nicht nur für Nichtraucher unangenehm, auch die Nikotinkonsumenten mögen den kalten Rauch nicht in der Wohnung. Doch es gibt hilfreiche Tipps, wie Sie diesen lästigen Nikotingeruch vertreiben können.

Diese hilfreichen Haushaltsmittel vertreiben Nikotingeruch

Essig ist nicht nur in der Küche ein vielseitiger Helfer, auch für die Bekämpfung von Rauchgeruch ist der Essig beliebt und wirksam. Wie gehen Sie jetzt vor? Sich geben etwas Essig und Wasser in einem Topf und lassen es aufkochen. Dann stellen Sie den Topf in den Raum, wo Sie rauchen. Das Essigwasser bindet den Rauch. Aber der Topf darf nicht allzu lange im besagten Raum stehen, weil Ihre Wohnung sonst einen starken sauren Geruch annimmt.

Kaffee und Kaffeebohnen binden ebenfalls den Rauchgeruch. Sie können den Nikotingeruch vertreiben, indem Sie den Kaffee und Kaffeebohnen in kleinen Gefäßen in Ihrer Wohnung verteilen. Das Kaffeearoma verleiht einen angenehmen Duft. Es empfiehlt sich den Kaffee und die Kaffeebohnen in regelmäßigen Abständen zu ersetzen.

Zimmerpflanzen, vor allem Grünpflanzen verhelfen zur Reinigung der Luft in Ihrer Wohnung.

Zitronen neutralisieren die unangenehme Luft und geben Frische. Dazu schneiden Sie die Zitronen in zwei Hälften, legen diese auf kleine Teller und stellen sie in Ihrer Wohnung verteilt auf.

Wie können Sie Nikotingeruch aus dem Mobilar vertreiben?

Jetzt haben Sie wieder einen angenehmen Geruch in Ihrer Wohnung, aber Ihre Couch hat den Nikotinqualm aufgenommen. Auch hier fertigen Sie sich ein Wasser-Essig-Gemisch an und wischen Sie damit Ihr Sofa ab. Dabei darf der Lappen nicht sehr feucht sein. Der Nikotingeruch wird so gemindert.

Die e-Zigarette als Lösung für die Wohnung

Sie möchten weiterhin in Ihrer Wohnung rauchen ohne jeglichen Nikotingeruch? Eine e-Zigarette leistet Abhilfe. Sie inhalieren dabei den Dampf einer aromatisierten Flüssigkeit. Es entsteht kein lästiger Rauchgeruch, die Brandgefahr ist gleich null und sie ist eine günstige Variante im Vergleich zu normalen Zigaretten.


Leave a Comment